SPS

Die SPS (speicherprogrammierbare Steuerung) sind industrielle Computer, aus denen jedes Steuerungssystem besteht. Die Hauptaufgabe der SPS sind die Ausführung eines Programms und das Kommunizieren mit anderen Geräten des Systems wie Frequenzumwandler, RIO-System, HMI-Tafel oder SCADA-System. Die SPS verfügen über einen Prozessor, der erforderliche logische und arithmetische Operationen ausführt. Sie können nach ihrem mechanischen Aufbau und der Anwendung unterschieden werden: die SPS mit einem kompakten Aufbau, die für einfache Anwendungen bestimmt sind; die kompakten SPS, mit einer integrierten, für kleine Anwendungen, die der Visualisierung von Arbeit bedürfen bestimmten HMI-Tafel; die SPS mit einem modularen Aufbau, die in mittelgroßen und großen Systemen verwendet werden.

Mit den SPS unter der Kontrolle eines Echtzeit-Bediensystems ist die Steuerung bzw. Regelung der Leistung von Maschinen und Geräten in offenen und geschlossenen Systemen möglich. Standardmäßig verfügt jede SPS über eine Kommunikationsschnittstelle. Diese Schnittstelle wird nicht nur zum Programmieren sondern auch zum Kommunizieren mit anderen Geräten verwendet. Die speicherprogrammierbaren Steuerungen werden zur Steuerung und zur Regelung von komplexen technologischen Verfahren verwendet.

Die Leistung einer SPS besteht in der Überwachung des Zustands von Eingängen, im Treffen der nach Benutzerprogramm orientierten Entscheidungen, sowie in der Steuerung der Ausgänge bei der automatischen Ausführung technologischer Verfahren. Nach Berücksichtigung der vom Programm gesendeten Daten bewertet die SPS den Zustand von Eingängen und sammelt die mittels der Eingangsmodule aus den analogen sowie diskreten Messsensoren erworbenen Daten. Anschließend werden von der SPS die Daten über Module und Kommunikationsverbindungen übermittelt und die Anwendungsprogramme nach angewandten Parametern sowie erworbenen Daten über den gesteuerten Prozess oder die gesteuerte Maschine ausgeführt. Danach erzeugt die SPS die Steuerungssignale entsprechend den Ergebnissen der von den Programmen ausgeführten Berechnungen und übermittelt diese über Ausgangsmodule zu Ausführungsgeräten. Schließlich führt die SPS eine Diagnostik von Programmen und Geräten aus.

WIR BESCHÄFTIGEN UNS U.A. MIT:

  • Programmierung der SPS-Steuerungen verschiedener Hersteller - Siemens, Phoenix Contacts, GE Fanuc
  • Bedienung der Antriebe und Frequenzumrichter - SEW, Siemens
  • Konfiguration der Sicherheitskomponenten - Sick, Euchner
  • Inbetriebnahme der Produktionslinien in der Automobilbranche (Schweißereien) - Standard BMW, Audi, Scania
  • Inbetriebnahme der Produktionslinien in Herstellungsbetrieben der Industriechemie
Realisierung: intellect.pl